Zurück zur Übersicht

Unser „Blue Building“-Programm – nachhaltige Immobilien weltweit

Mit unserem „Blue Building“-Programm unterstützen wir, dass unsere eigenen Immobilien höchste Umweltstandards erfüllen, und haben konkrete Rahmenbedingungen für eine nachhaltige Gestaltung unserer Standorte definiert. Wir betrachten dabei den gesamten Lebenszyklus des Produktions- oder Bürogebäudes. Neben Energieeinsparungen und Ressourcenschonung achten wir dabei vor allem auch auf die Schaffung eines ebenso attraktiven wie gesunden Arbeitsumfelds für alle Mitarbeiter. Seit 2012 ist eine Zertifizierung nach international geltenden Standards für nachhaltige Gebäude ein Hauptauswahlkriterium für alle unsere größeren Immobilienprojekte.

2017 wurden die Pläne für den Bau einer neuen Konzernzentrale und eines neuen Forschungszentrums in Hamburg vorgestellt. Als erstes Unternehmen in Deutschland strebt Beiersdorf für den Neubau der Konzernzentrale eine Doppelzertifizierung nach dem „Leadership in Energy and Environmental Design“ (LEED) und dem „WELL Building Standard“ – zwei international anerkannten Gütesiegeln für Nachhaltigkeit und Gesundheit in der Gebäudeplanung – an. Neben der Gebäudeeffizienz steht insbesondere das Wohlbefinden der Mitarbeiter im Fokus, von der Planung bis hin zur täglichen Nutzung des neuen Gebäudes sowie der geschaffenen neuen Arbeitswelten. Die Fertigstellung ist für 2021 geplant.